Dreissigacker Magazin

Dreissigacker Magazin

In unseren Flaschen steckt soviel mehr als nur ein regionales Getränk mit einigen Prozenten Alkohol aus vergorenem Traubensaft: In ihnen stecken Leidenschaft, Zeit und viele, viele Geschichten. Geschichten, die wir gerne weitergeben möchten.

Bewusst offline, bewusst auf Papier. Auf ungestrichenem Naturpapier, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt und mit Farben bedruckt ist, die frei von Mineralölen sind. Und ja, klimaneutral produziert wurde mit entsprechendem Emissionsausgleich. 

Eben nachhaltig, wie unsere Weine. 

Zum Dreissigacker Magazin

Magazin N°3

The Endurance Issue

Wie den Rest der Welt hielt auch uns das Jahr 2020 in seinem Bann. Die Pandemie erreichte jedes Land und machte natürlich auch vor der Weinbranche nicht Halt. Ein Rückschlag? Nein, eine Herausforderung, eine Chance für neue Ideen, Innovationen und neue Wege. Eine Zitrone, die mit Phantasie und Tatendrang zu Limonade wurde. Wir durften erfahren, wie viele Menschen wir mit unseren Online-Weinproben erreichen und begeistern können und wie großartig der persönliche und direkte Kontakt bei diesen Gelegenheiten trotz aller Distanz ist. 

Wir entdeckten das Kochen wieder für uns und entwickelten viele Rezepte, die eine wunderbare Allianz mit unseren Weinen bilden. Wir starteten die »Dreissigacker-Academy« auf Youtube, in der wir unser geballtes Weinwissen vermitteln und unser eigenes Wirken näherbringen. 

Trotz der Pandemie lernten wir spannende neue Menschen, wie Paul Ripke, kennen. Gemeinsam mit ihm kreierten wir unseren neuen Wein Pariesling. Sie erfahren auch etwas über unseren ganz persönlichen Wert der Zeit und deren Bedeutung für unsere Weine. Wir stellen Ihnen weitere spannende Mitglieder unseres Teams vor und nehmen Sie wieder mit um die Welt in unsere Restaurant- und Hotel-Hotspots. 

Zum Dreissigacker Magazin N°3


Magazin N°2

The Biodynamic Issue

2019 war ein Jahr, das für uns vor allem eines bedeutete: der letzte Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Gewinnung außergewöhnlicher Qualitäten — die Umstellung auf biodynamischen Weinbau. Womit wir uns lange beschäftigt und auseinandergesetzt haben, wurde nun umgesetzt. 

Es war ein Schritt, der gut überlegt werden musste. Biodynamischer Weinbau ist eine eigene Wissenschaft, eine eigene Philosophie. Es reicht nicht, einfach biodynamische Produkte einzusetzen. Es ist vielmehr ein Auseinandersetzen mit den Pflanzen nötig, ein Austausch von Erfahrungen mit Kollegen, ein intensives Studium. Es ist eine Religion, zu der man findet: der Glaube an die ureigenste Kraft der Natur. 

In der zweiten Ausgabe unseres Magazins zeigen wir diese Umstellung auf biodynamischen Weinbau, die Zukunft unserer Weine. Wir stellen unser wunderbares Team und unseren neuen Wein VINTAGES vor, der großes Potential zum Lieblingswein hat. 

Zum Dreissigacker Magazin N°2

Magazin N°1

The Premiere Issue

Blicken Sie uns über die Schulter beim Bau unseres neuen Weinguts mitten in den Weinbergen Bechtheims. Bei der Zusammenarbeit mit Til Schweiger. Bei der Weinlese 2018, die Peter Bender in einem faszinierenden Portraitfilm verewigt hat. Beim Kochen mit Wein. Beim Geniessen ausserhalb Rheinhessens. Und beim Auftakt unserer neuen Weinserie für Jäger und Sammler – der ersten »Legenden«.