Rosengarten Riesling 2018

trocken

39,00 €*

0.75 Liter (52,00 €* / 1 Liter)
Jahrgang

Rebsorte

Riesling

Restzucker

4,6 g/l

Qualitätsstufe

QbA

Allergiehinweise

enthält Sulfite

Alkoholgehalt

13 % Vol.

Lage

Bechtheimer Rosengarten

Zusätzliche Qualitätsstufe

Ökologischer Wein DE-ÖKO-022

Trinktemperatur

11-13 °C

Jahrgang

2018

Säure

7,0 g/l

Weitere Informationen

Gutsabfüllung Weingut Dreissigacker

Artikel-Nr.

57-2018

Der Anbau der Lage Rosengarten

Frische und florale Weine bringt die Bechtheimer Weinlage Rosengarten hervor. Die Rebstöcke für den Dreissigacker Rosengarten Riesling wurzeln in einem leichten Boden bestehend aus Lösslehm und Kalkstein. Da die Lage Rosengarten zu den wärmsten Lagen in Bechtheim zählt, entwickeln die Trauben intensive Fruchtaromen. Diese entfalten sich konzentriert im Wein und schmiegen sich später spürbar an den Gaumen. Die typischen Fruchtaromen des Dreissigacker Rosengarten Rieslings werden durch frische und florale Noten des leichten Bodens aufgefangen.
Die gesamte Fläche der Lage Rosengarten beträgt 76 Hektar und liegt auf einer Meereshöhe von 140 bis 185 Meter. Ihr Hang ist Richtung Süden ausgerichtet und liegt daher besonders schön in der Sonne. Für die Dreissigacker Lagenweine verwenden wir ausschließlich die hochwertigsten Trauben der besten Parzellen. Die ältesten Reben des Rosengartens sind 44 Jahre alt. Wie bei allen anderen Lagen des Weingut Dreissigacker, bewirtschaften wir den Rosengarten biodynamisch.

Zeit und Raum für vollen Geschmack – Rosengarten Riesling

Der zweitheißeste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnung – diesen Titel hält der Sommer 2018. Die Lese bei Dreissigacker fiel daher besonders ausgreift, gesund und hochwertig aus. Die hohen Temperaturen sorgten im Weinbau für hoch konzentrierte, intensive Weine. Diese Intensität zeichnet auch den Rosengarten Riesling 2018 aus. Beim Ausbau unserer Weine spielt vor allem der Faktor Zeit eine erhebliche Rolle. Die Maischestandzeit beim Rosengarten Riesling betrug sechs Stunden. Danach ruhte der Riesling eineinhalb Jahre zu 80 Prozent im Edelstahltank und zu 20 Prozent im Holzfass.
In dieser Zeit formen die Weine ihr individuelles Geschmacksprofil. Auch nach der Abfüllung geben wir den Dreissigacker Lagenweinen daher viel Zeit, Ruhe und Raum, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können. Die Lagenweine lagern daher teilweise mehrere Jahre, bis sie schließlich in den Verkauf kommen. Denn der handwerkliche Ausbau und die hochwertigen Trauben führen auch beim Rosengarten Riesling zu einem hohen Reifepotenzial.

Frisch und Floral trifft Fisch – das passt zum Rosengarten Riesling

Der Dreissigacker Rosengarten Riesling füllt das Glas mit frischen, floralen Noten und einem ausgeprägten Furchtaroma. Dieses unverkennbare Geschmacksprofil harmoniert besonders schön als Begleiter zu Meeresfrüchten aller Art. Wir empfehlen daher zu einem Dreissigacker Rosengarten Riesling frisch gegrillten Pulpo, dazu ein saftiges Weißbrot mit knuspriger Kruste, Extra Vergine Olivenöl und darüber grobes Meersalz.
Aber auch Gemüse lässt sich raffiniert zu diesem Dreissigacker Lagenwein kombinieren. Würzig gefüllte Zucchini, mit frisch zubereitetem Couscous und einer selbstgemachten Sourcream eignen sich hervorragend als kulinarische Liaison zum Rosengarten Riesling.